AA

66130 Saarbrücken-Brebach
Saarbrücker Straße 144
Tel. 0681 - 87 70 8
Zu den Öffnungszeiten

66271 Kleinblittersdorf
Rathausstraße 10
Tel. 06805 - 2 14 88
Zu den Öffnungszeiten

66119 St. Arnual
Kossmannstraße 19
Tel. 0681 - 3 45 66
Zu den Öffnungszeiten

Kniegelenksprothese

Falls in Ihrem Knie  fortgeschrittene Knorpelschäden vorliegen, die aufgrund der Schwere oder Ausdehnung keine knorpelerhaltenden Verfahren mehr rechtfertigen, so können wir Ihnen den Oberflächenersatz des Kniegelenkes anbieten.

Wir verfolgen die Philosophie der bandgesteuerten Implantation („ligament balancing“), der Oberflächenersatzprothese. Hierbei wird auf die Spannung der das Knie umgebenden Bänder Rücksicht genommen und nicht stur nach anatomischen Achsen operiert.

Unserer Meinung nach sollte ein Patient, der 60 Jahre mit seinem O-Bein glücklich gelaufen ist, nicht plötzlich ein schnurgerades Bein haben. Der komplette Bandapparat ist hierauf nicht eingestellt, und es kann dann zu schmerzhaften Bandreizungen kommen, die auf keinem Röntgenbild zu sehen sind. Daher werden von uns während der Operation sogenannte Bandspannermessgeräte benutzt, um Ihr neues Kniegelenk sowohl in Beugung als auch in Streckung in einer harmonischen Bandspannung einzubauen. Die von uns verwendeten Implantate entsprechen dem neuesten Stand der Technik mit beweglichen Einsätzen („mobile bearing“), um einen natürlichen Bewegungsablauf zu gewährleisten und das Gefühl des „eigenen Knies“ statt dem des „Fremdkörpers Knieprothese“ zu erhalten.

Die von uns verwendeten Implantate werden individuell an die Größe Ihres eigenen Knies angepasst, falls Allergien z.B. gegen Nickel bestehen, werden speziell titanbeschichtete Allergikermodelle eingebaut.